Ayurveda Community

Ayurveda - die Wissenschaft vom gesunden Leben

Hallo zusammen,

habe aufgrund von Erschöpfungszuständen, Muskelschmerzen und Depressionen mit Angstzuständen ein 2 monatige Panchakarma Kur in Indien gemacht. Während der Kur habe ich keine großen Unterschiede meines Befindens feststellen können. Weder negativer noch positiver Natur. Jetzt wo ich wieder zu Hause bin geht es mir allerdings deutlich schlechter und ich weiss nicht wie ich die Situation einschätzen soll. Kann es sein das es nach einer solchen Kur auch bei manchen Menschen nachher zur Verschlechterung des Allgemeinzustands kommen kann und nicht während der Kur selbst. Die Ärztin vor Ort hatte mir gesagt das wenn die Kur vorrüber ist sich auch ein Verbesserung einstellen wird.

Wäre sehr dankbar ob jemand mir sagen könnte ob mein derzeitiger Zustand durchaus normal nach einer Kur ist oder völlig unnatürlich?

Viele Grüsse,

Song

Seitenaufrufe: 268

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Namaste Song,
unsere Ayurveda Expertin gibt folgende Antwort:

"Liebe/r Song,
wenn eine Kur nicht fachgerecht durchgeführt wird, kann es auch im Nachhinein durchaus zu Verschlechterungen kommen. Es können sich Toxine (Ama) ansammeln, die ausgeleitet werden sollten. Dazu empfehle ich naturheilkundliche bzw. ayurvedische Unterstützung. Nach einer Pancha Karma Kur sollte ohnehin weiter gereinigt werden, z.B. mit Triphala, falls es vertragen wird, Basenbädern, basischer veganer Ernährung, Ölziehen und dem Trinken von Ayurveda Wasser.
Om Shanti
Liebe Grüße
Julia"

RSS

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen