Ayurveda Community

Ayurveda - die Wissenschaft vom gesunden Leben

Muskatnuss - Foto von gewuerzindustrie.de Die Muskatnuss ist sehr aromatisch und anregend und wird aufgrund ihrer vielen Heileigenschaften im Ayurveda sehr geschätzt. Sie wird bei unfreiwilligem Urinabgang eingesetzt, bei allgemeiner Schwäche, Durchfall, Blähungen dumpfen Schmerzen im Bauch, bei sexueller Schwäche, Appetitverlust und bei Leber-und Milzstörungen. Bei Schlafstörungen ist dieses wertvolle Gewürz auch sehr hilfreich. Die Muskatnuss wird als Beruhigungsmittel eingesetzt. Aufgrund ihrer starken Wirkung, sollte sie in kleinen Mengen eingenommen
werden und nur von Erwachsenen: Eine Fingerspitze.
Sie ist sehr gut für Vata- oder Kapha-Menschen geeignet.




Muskatnuss - Bildquelle

Seitenaufrufe: 196

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Gut zu wissen. Danke!

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen