Ayurveda Community

Ayurveda - die Wissenschaft vom gesunden Leben

Ich habe gehört, dass Steinsalz im Ayurveda bevorzugt wird, weil es die drei Doshas ausgleicht.

Alle anderen Salze - z.B. Meersalz - stärkt Phitta, d.h. es hat eine erhitzende Wirkung.

Das in Europa verwendete "Siedesalz" ist zwar Steinsalz, aber - da die Sole zum Kochen gebracht wird, um das Salz zu gewinnen - hat es auch eine Phitta stärkende, erhitzende Wirkung.

 

Himalaya-Salz ist unbehandeltes Steinsalz.

Ist es von daher optimal für den Gebrauch im Ayurveda?

 

M.f.G.

Cornelia Wagner

kontak@wagnerdesign.de

Seitenaufrufe: 256

Hierauf antworten

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen