Ayurveda Community

Ayurveda - die Wissenschaft vom gesunden Leben

Hallo!

In dem Buch "Die Heilung der Mitte" von Georg Weidinger habe ich gelesen daß Schwarzer Sesam noch mehr Wirkstoffe enthält als der weisse Sesam.
Welches Öl ist für eine 4-wöchige Kur zum Einreiben am besten geeignet? Muss es unbedingt das schwarze Öl sein, oder reicht es wenn ich das "normale" Alnatura Bio-Seseamöl zur Einreibung verwende?
Mal sollte es allerdings, so stand es im Buch, als "gereiftes Öl verwenden". D.h. es sollte erst auf 100Grad erhitzt werden und dann wieder abkühlen.
Dann einreiben und nach 15 Minuten abduschen.

Wer hat Erfahrung damit und wie erkenne ich die Wirkung?
Vielen Dank im Vorraus :-)

Seitenaufrufe: 520

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Das Problem mit reinem Bio Sesamöl ist der Rauchpunkt und die enthaltenen Säuren, die du mit dem erhitzen vernichten kannst. Ich persönlich nutze immer das dunkle Öl, allerdings kannst du das helle natürlich verwenden, nur musst du damit rechnen, dass einige der wertvollen Inhaltsstoffe durch die Erhitzung verloren gehen. Ich bin aber ehrlich gesagt auch kein Profi in diesem Gebiet, lies dir am besten mal https://oelerino.de/sesamoel durch, da steht eigentlich alles zu dem Öl was du wissen musst.

RSS

© 2022   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen