Ayurveda Community

Ayurveda - die Wissenschaft vom gesunden Leben

Ich bin neu hier und habe gemerkt hier werden mir geholfen.

Vor 18 Monaten habe ich (45 Jahre) aufgehört zu rauchen. Gleichzeitig habe auch aufgehört Süssigkeiten zu essen und angefangen jeden Tag zu laufen (35 Minuten von zu Hause bis Arbeit) Trotzdem habe ich erstmal 9 kilo zugenommen. Danach hatte ich Frust, habe gedacht : Es hilft sowieso nicht habe angefangen normal (wirklich normal) zu essen und nochmal 4 kilo darauf. Seitdem hilft keine Diäten, low-carb usw.

Die Assistentin von meinem Arzt hat mir gesagt, (da Sie meine Schwierigkeiten kennt) dass ich auch mit Ayurveda versuchen sollte. Ich habe im Internet rausgefunden, dass ich Kapha wäre. Ich habe mir immer gesagt ich kann ohne Rauchen leben aber nicht ohne Milch und Joghurt. Tja !!! Mann soll niemals GROSS reden. Seit 7 Tagen koche ich Kapha Gerichte.

Frühstück war nie mein Ding , ich komme auch ohne Frühstück bis 12:30 oder 13:00 gut aus. (Letzte 3 Jahre lang aber musste ich wenigstens 1 Banane essen, da mein Mann sauer auf mich war, ohne Frühstück lebe ich ungesund und nehme ich deswegen nicht ab) Bis dahin trinke ich nur heisse Ingwer tee (beutel), heisse wasser mit zimt und honig , manchmal 1 tasse kaffee ohne milch (es ist sooo schwer aber ich werde mich daran gewöhnen, seit 18 Monaten trinke ich auch ohne Zucker)

Dann esse ich warm ( das mache ich auch zum erstenmal im mein Leben, bei der Arbeit habe ich entweder ein trockener brotstück oder gar nichts) und trocken. Heute habe ich zum Beispiel Basmatireis mit viel Curry, blumenkohl und brokkoli mit viel rote paprika schoten, sesam und curry sauce gekocht. Und ein kleine (bio) sesam bar.

Heute abend werde ich linsensuppe essen und viele Tees trinken. Seit 7 Tagen läuft es bei mir so. ICh weiss es nicht, aber ich wünsche mir dass ich abnehmen werde.

Ich bin seit 3 Tagen sehr depressiv und frustriert. NIcht deswegen, da ich nichts naschen kann sondern habe Verstopfung. Es macht mich wahnsinnig. Das Problem habe ich seit dem ich mich kenne. Wenn ich schwarzes Brot esse, ich weiss, es wird sich einige massen verbessern. Ich möchte es aber nicht.

Gibt es jemanden, die gleiche Probleme hatte oder hat ? mich motivieren kann ? + mir Tipps geben kann ? Was macht ihr wenn ihr Verlangen nach süssem habt ?

Arbeite im Büro uns sitze 8 Std am Tag
1 x woche Fitness
zwischen 5000 und 10000 Schritte am Tag je nach Tagesablauf
Allergie (gegen Pollen und Chili)
45 Jahre

Ich bedanke mich herzlich an allen.

Seitenaufrufe: 219

Hierauf antworten

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen