Ayurveda Community

Ayurveda - die Wissenschaft vom gesunden Leben

Tagesroutine

Da im Winter Stoffwechsel und Körperkraft bei einem gesunden Menschen stärker sind als zu anderen Jahreszeiten, kann man sich nun etwas mehr körperlich betätigen. Achten Sie aber immer darauf,
dass Sie sich nicht verausgaben und ein gesundes Maß an Aktivität und
Ruhe einhalten.


Neben ausreichend Schlaf ist die regelmäßige Ausübung der Transzendentale Meditation ein Schlüssel zu tiefer innerer Regeneration und Entspannung. Es handelt sich dabei um eine vedische
Bewusstseinstechnik, die einfach zu erlernen und leicht in den Alltag zu
integrieren ist. Durch wissenschaftliche Forschung konnte ihre
herausragende Wirksamkeit im Vergleich zu anderen Entspannungsmethoden
bestätigt werden. Ganz besonders empfehlenswert ist jetzt auch eine
regelmäßige Tagesroutine, denn Regelmäßigkeit gleicht Vata aus. Nehmen
Sie deshalb regelmäßig Ihre Mahlzeiten ein, gehen Sie ungefähr zur
selben Zeit – und nicht zu spät – zu Bett und stehen Sie immer um
dieselbe Zeit auf. Damit haben Sie schon einen regelmäßigen Rahmen in
Ihrem Tagesablauf geschaffen, was oft eine deutliche Verbesserung des
körperlichen und geistigen Wohlbefindens zur Folge hat.


Reduzieren Sie vor allem im Herbst und Winter nach Möglichkeit alles, was das Vata-Dosha aus dem Gleichgewicht bringt. Dies sind in erster Linie Stressfaktoren wie Überbelastung am Arbeitsplatz,
langes Reisen, spätes zu Bett gehen und zuviel fernsehen. Lesen Sie
statt dessen vielleicht mal wieder ein gutes Buch oder hören Sie
entspannende Musik, z.B. Maharishi Gandharva Veda. Bereichern Sie Ihre
Wohnatmosphäre mit wohlduftenden, ayurvedischen Aromaölen: Vata Aromaöl,
Sniffle Free oder Worry Free.


Kräuteröle

Die Nasenschleimhäute sind bei kalter Witterung besonders anfällig. Geben Sie deshalb am besten morgens 1-2 Tropfen Nasya-Öl in die Nase. Mit dem ayurvedischen Minzöl kann bei Bedarf
inhaliert werden. Es besteht aus reinen ätherischen Ölen von Kampher,
Minze, Eukalyptus und weiteren Kräutern denen im Ayurveda eine klärende
und erfrischende Wirkung zugeschrieben werden.


Bitte beachten Sie, dass die hier aufgeführten Empfehlungen allgemeiner Natur sind, die jedem Menschen in der kalten Jahreszeit gut tun. Unter Umständen wird Ihnen jedoch ein ayurvedischer
Arzt individuell abgestimmte Empfehlungen geben.



Seitenaufrufe: 50

Kommentar

Du musst Mitglied von Ayurveda Community sein, um Kommentare hinzufügen zu können!

Mitglied werden Ayurveda Community

© 2024   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen