Ayurveda Community

Ayurveda - die Wissenschaft vom gesunden Leben

Mitglieder

Mehr zum Thema Ayurveda

Ayurveda Wissen :

Ayurveda hautnah erfahren:

  • Ayurveda Massage: Beschreibung der verschiedenen Ayurveda Massagen mit ihren Wirkungen; mit Video-Vorführungen
  • Ayurveda Wellness: Ayurveda in der Ayurveda Oase von Yoga Vidya Bad Meinberg, Europas größtem Yoga und Ayurveda Zentrum
  • Ayurveda Kuren: Mehrtägige Ayurveda Kuren, von Wellness-Kur bis tiefgreifender Panchakarma unter kompetenter Anleitung
  • Ayurveda Seminare: Der beste Weg, mehr über Ayurveda zu erfahren und Ayurveda in sein eigenes Leben integrieren zu können. Kompetente Seminarleiter in Ayurveda Ambiente, günstige Preise
  • Ayurveda Therapie: Wie Ayurveda auch zur Heilung beitragen kann
  • Ayurveda Ausbildung: Von kurze Intensiv-Ausbildung in einem Ayurveda Spezialgebiet bis zur mehrjährigen berufsbegleitenden Ayurveda Therapeuten Ausbildung und zur vierjährigen Vollzeit-Ayurveda Acharya Ausbildung
  • Ayurveda Weiterbildungen: Wenn du eine Ayurveda Grundausbildung hast, erfährst du hier über viele Möglichkeiten, dich weiterzubilden. Erweitere deine Kompetenzen!

 

Ayurveda Blog

Surya Bheda Sonnenatem – mp3 Anleitung

Erfahre die Sonnenseite des Lebens. Übe Surya Bheda Pranayama, den Sonnenatem. Mit diesem Pranayama, Atem-Übung kannst du Pingala Nadi, den inneren Sonnenkanal auf der rechten Körperhälfte, stärken.

Dieses Pranayama verstärkt die innere Wärme, die Schaffenskraft, Durchsetzungsvermögen, Mut und Willenskraft. Im Ayurveda wird sie auch eingesetzt für die Beruhigung von Vata Dosha. Sie ist aber auch zur Beruhigung von Kapha Dosha geeignet. Hier leitet dich Sukadev zu einer sehr einfachen Variante an – auch für Yoga für Anfänger geeignet.

Der Beitrag Surya Bheda Sonnenatem – mp3 Anleitung erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Mudras: Die Macht der Hände

Wenn du dich körperlich, geistig oder emotional unwohl fühlst, liegt es oft daran, dass Teile deiner Energie irgendwo feststecken und nicht ungehindert fließen können. Dann bist du unausgeglichen, durcheinander oder einfach energielos.

Die hier vorgestellten Mudras sind eine ganz einfache und altbewährte Möglichkeit, deine Energie dorthin zu leiten, wo sie gerade gebraucht wird und so Balance auf allen Ebenen deines Wesens zu erreichen.

Handstellungen zum Lenken von Energie (Prana)

Mudras (Sanskrit: mudrā; „Siegel“, auch „fröhlich“) sind Körperstellungen die dabei helfen, die Energien (Prana) im Körper zu umzuleiten. Neben den fünf von uns hier ausgewählten Handmudras gibt es viele weitere Mudras,

Der Beitrag Mudras: Die Macht der Hände erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Saft des Monats: Immun-Booster mit Sprossen

Wecke deine Energie mit diesem anregenden Sprossen-Saft voller nützlicher Enzyme, Vitaminen und Mineralien. Damit kommt erst gar keine Wintermüdigkeit auf.

Erwache aus dem Winterschlaf

Damit du langsam aus dem Winterschlaf -Tief erwachen kannst, haben wir für dich einen tollen Saft zusammen gestellt. Mit einem täglichen Saft kannst du dich mit neuer Energie aufladen. 🙂

Der in Paprika und Karotten enthaltene natürliche Zucker liefert Energie und mildert den bitteren Geschmack der Alfalfa-Sprossen. Diese sind reich an Proteinen, Chlorophyll, sekundären Pflanzenstoffen, Flavonoiden, Phytoöstrogenen, Vitaminen und Mineralien.

Verwende nur reife Alfalfa-Sprossen mit zwei Blattpaaren, denn die noch umgekeimten Sprossen sind nicht genießbar.

Nährstoffe

Der Beitrag Saft des Monats: Immun-Booster mit Sprossen erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Öl des Monats: Oregano-Öl

Oregano schafft mit seinem schweren, würzigen Duft Gefühle der Geborgenheit und inneren Sicherheit. Es hat eine sehr reinigende Wirkung und unterstützt das allgemeine Wohlbefinden.

Oregano enthält starke Yang-Energie mit Sonnenkräften und intensiver Wärme.

Heisses Öl mit viel Feuer

Zugleich fordert uns Oregano – ein „heisses“ Öl – mit seiner Kraft heraus. Das Element Feuer verkörpernd, erinnert uns Oregano an unsere innere Sonne im Herzen. Je aktiver und strahlender die innere Sonne eines Menschen ist, desto besser seine Gesundheit, seine Energie und Kraft sowie seine Begeisterungsfähigkeit.

Oregano kann in die Tiefe wirken und innere Schatten zum Vorschein bringen, speziell wenn jemand

Der Beitrag Öl des Monats: Oregano-Öl erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Sanfte Entgiftung mit Triphala

Triphala (Dreifrucht) ist eines der bekanntesten ayurvedischen Kräuter zur sanften Entschlackung. Antioxidative, antiseptische, entzündungshemmende, entsäuernde Wirkungen werden dieser klassischen Kräutermischung nachgesagt.

Triphala wird im Ayurveda auch zur Medikamentenherstellung verwendet indem zum Teil toxische Pflanzen in Triphala-Sud gekocht werden um sie auf diese Weise für den Körper verwertbar zu machen. Auf eine ähnliche Weise entzieht Triphala dem Darm Giftstoffe. Eine weitere besondere Eigenschaft von Triphala ist, dass es für alle Konstitutionen geeignet ist (Ausnahme: starke Vata-Dominaz, Untergewicht). Es kann als Geschmacksindikator dienen: Ein sehr bitterer Geschmack weißt auf überhöhtes Vata hin, die stärkere Wahrnehmung von sauer auf überhöhtes Pitta und

Der Beitrag Sanfte Entgiftung mit Triphala erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Neueste Aktivitäten

Video gepostet von Ayurveda

Morgenroutine im Ayurveda – Teil 4 | Ayurveda Gesundheit - Ölziehen und Mundhygiene

Rama talkt: mit Janavallabha Das (Jana) über die Morgen- Routine. Teil 4. Was passiert beim Ölziehen, wie unterstützt du deine Mund-Hygiene? Super Tipps, ohne viel Zeit-Aufwand. Viel mehr über Ayurveda: yoga-vidya.de/ayurveda/.
Samstag
Video gepostet von Ayurveda

Rama Talkt: Morgenroutine im Ayurveda - Teil 3 | Ayurveda Gesundheit Janavallabha Das

Rama talkt: mit Janavallabha Das (Jana) über die Morgen- Routine. Teil 3. Ein Muß für die Gesunderhaltung des Körpers! Die Morgen- Routine die Jana hier erläutert ist wahrhaft gold wert. Alles fängt mit dem Aufwachen und Aufstehen am Morgen…
Feb 17
Video gepostet von Ayurveda

Rama Talkt: Morgenroutine im Ayurveda Teil 2 | Ayurveda Gesundheit Janavallabha Das

Rama talkt: mit Janavallabha Das (Jana) über die Tages-Hygiene. Die Morgen- Routine die Jana hier erläutert ist wahrhaft gold wert. Alles fängt mit dem Aufwachen und Aufstehen am Morgen an! Mehr zum Thema Ayurveda: yoga-vidya.de/ayurveda/.
Feb 11
Video gepostet von Ayurveda

Rama Talkt: Morgenroutine im Ayurveda - Teil 1 | Ayurveda Gesundheit Janavallabha Das

Rama talkt: mit Janavallabha Das (Jana) über Heilung. Ayurveda hat die Vorbeugung von Krankheit. Heilung durch das Grobe (Manuelle), das Subtile (Psychische) und das Göttliche (Gebete). Mehr zum Thema Ayurveda Ärztin/ Ayurveda Arzt. Informiere…
Feb 7

Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Ayurveda, die Wissenschaft vom Gesunden Leben

Ayurveda, "die Wissenschaft vom langen und gesunden Leben" ist das älteste, überlieferte Gesundheitssystem. Es blickt auf eine über 5000-jährige Tradition zurück und hat seine Wurzeln in den Veden, den ältesten indischen Schriften.

Ayurvedische Essenzen Kopfmassage Gewürze

Ayurveda ist ein System der Vorbeugung und Heilung. Es zeigt uns, wie wir unsere Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude bis ins hohe Alter erhalten können. Ayurveda sieht den Menschen als Einheit von Körper und Geist und berücksichtigt die Wechselwirkung des ganzen Organismus in Beziehung zur Natur und Umwelt.

Eine zentrale Rolle spielt dabei die Lehre von den drei Bioenergien (Doshas). Die Konstitutionstypen Vata, Pitta und Kapha bezeichnen die Summe aller angeborenen Eigenschaften und Anlagen. In jedem Menschen wirkt eine bestimmte Zusammensetzung der Doshas, die seine körperlichen Eigenarten, sein Aussehen und seine persönlichen Neigungen und Abneigungen prägt. Sie regeln als die verborgenen Kräfte des Lebens alle biologischen, psychologischen und physiologischen Funktionen des Körpers und des menschlichen Bewusstseins.
Ist ihr Gleichgewicht gestört, so ist das Anfangsstadium einer Krankheit erreicht. Ayurveda ist die Wissenschaft, dieses Gleichgewicht auf körperlicher und seelischer Ebene aufrecht zu erhalten bzw. wieder herzustellen.

Mittel dazu sind:

  • eine fundierte Ernährungslehre, abgestimmt auf die individuelle Konstitution
  • eine sehr kenntnisreiche Pflanzenheilkunde mit über 3000 verschiedenen Pflanzen und Kräutern
  • Reinigungstechniken (Panchakarma)
  • Ölmassagen
  • spirituelle Yoga- und Meditationspraxis.
 
 
 

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen