Ayurveda Community

Ayurveda - die Wissenschaft vom gesunden Leben

Mitglieder

Mehr zum Thema Ayurveda

Ayurveda Wissen :

Ayurveda hautnah erfahren:

  • Ayurveda Massage: Beschreibung der verschiedenen Ayurveda Massagen mit ihren Wirkungen; mit Video-Vorführungen
  • Ayurveda Wellness: Ayurveda in der Ayurveda Oase von Yoga Vidya Bad Meinberg, Europas größtem Yoga und Ayurveda Zentrum
  • Ayurveda Kuren: Mehrtägige Ayurveda Kuren, von Wellness-Kur bis tiefgreifender Panchakarma unter kompetenter Anleitung
  • Ayurveda Seminare: Der beste Weg, mehr über Ayurveda zu erfahren und Ayurveda in sein eigenes Leben integrieren zu können. Kompetente Seminarleiter in Ayurveda Ambiente, günstige Preise
  • Ayurveda Therapie: Wie Ayurveda auch zur Heilung beitragen kann
  • Ayurveda Ausbildung: Von kurze Intensiv-Ausbildung in einem Ayurveda Spezialgebiet bis zur mehrjährigen berufsbegleitenden Ayurveda Therapeuten Ausbildung und zur vierjährigen Vollzeit-Ayurveda Acharya Ausbildung
  • Ayurveda Weiterbildungen: Wenn du eine Ayurveda Grundausbildung hast, erfährst du hier über viele Möglichkeiten, dich weiterzubilden. Erweitere deine Kompetenzen!

 

Ayurveda Blog

Ayurvedische Lebensmittelkombinationen

Laut Ayurveda ist es nicht nur entscheidend, was wir essen, sondern welche Lebensmittelkombinationen wir zu uns nehmen. Nach der ayurvedischen Lehre hat jedes Nahrungsmittel seine eigene Geschmacksrichtung. Werden dann zwei oder drei verschiedene Nahrungsmittel unterschiedlicher Geschmacksrichtungen kombiniert, kann das zur Bildung von Toxinen im Verdauungssystem führen.

Infolge dessen kann es zu Unwohlsein und Verdauungsprobleme bis hin zu psychischer Belastung kommen. Eine Ayurvedische Lebensmittelkombinationen kann daher von sehr großer Bedeutung für die Gesundheit sein.

Ein gut arbeitendes Verdauungsfeuer (Agni) hilft, das Essen schneller zu verdauen sowie Schlacken- und Stoffwechselprodukte zu reduzieren. Günstige Lebensmittelkombinationen stimulieren das Verdauungsfeuer und unterstützen auf

Der Beitrag Ayurvedische Lebensmittelkombinationen erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Sanfter Verjüngungstee für die Sommersaison

Während der Sommersaison absorbiert die Sonne die Energie in unserem Körper und auch Pitta ist hoch, also ist es die perfekte Zeit, um einen beruhigenden Tee zu trinken. Dieser Verjüngungstee ist nicht nur gut für den Pitta-Ausgleich, sondern unterstützt zusätzlich auch unser Herz.

Unausgeglichenes und starkes Pitta Dosha macht uns zum Hitzkopf und fördert Ärger und Ungeduld. Wir arbeiten hier also ganz nach dem Motto: einen kühlen Kopf bewahren, runterkommen und mal Fünfe gerade sein lassen.

Zutaten für einen Verjüngungstee

  • Minzblätter: 4-5, getrocknet
  • Rhododendron-Blütenblatter: 4-5, getrocknet
  • Rosenblütenblätter: 5, getrocknet
  • Grüne Teeblätter: 5
  • Zitronensaft: 4 Tropfen

Der Beitrag Sanfter Verjüngungstee für die Sommersaison erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Vegane Ayurvedische Ernährung

Die Ernährung ist nach der ayurvedischen Philosophie die wichtigste Säule für eine gute Gesundheit. Als vegane ayurvedische Ernährung entspricht sie nicht nur den ayurvedischen Prinzip der Vielfalt der Geschmacksrichtungen, sondern kann auch in wunderbarer Balance mal in gekochter, mal in roher Form zu sich genommen werden. Dabei versorgt sie uns mit allen essenziellen Nährstoffen.

Doch vegane ayurvedische Ernährung ist vor allen Dingen auch Nahrung für das Herz, die uns, unserer Umwelt und vor allen Dingen den Tieren unnötigen Stress erspart, die Seele beruhigt und so Frieden und Glück spendet.

Vegane Ayurvedische Ernährung ist besonders tierfreundlich

Es stellt sich die Frage,

Der Beitrag Vegane Ayurvedische Ernährung erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Neueste Aktivitäten

Video gepostet von Ayurveda Oase Bad Meinberg

Gesundheit und Krankheit aus Sicht eines Ayurveda Arztes - Dr. Devendra - Yoga Vidya

Namasté! Der Ayurveda geht davon aus, dass alle Krankheiten einen Ursprung im Ungleichgewicht der drei Körpersäfte (Vata Pitta und Kapha) haben.Krankheiten t...
Juli 27
doro ist nun Mitglied im Ayurveda Community !

Namasté doro !

Juli 24
Video gepostet von Ayurveda

Wie treffe ich die richtige Entscheidung? Tipps aus dem Ayurveda mit Dr. Devendra - Yoga Vidya

Namasté! Es fällt dir schwer Entscheidungen zu treffen? Oder du hast das Gefühl immer die falsche Entscheidung zu treffen? Die Wissenschaft des Ayurveda hat Techniken, die es dir einfacher machen Entscheidungen zu treffen und damit zufriedener zu…
Juli 21
Video gepostet von Ayurveda Oase Bad Meinberg

Anti Aging mit Ayurveda Teil 2 mit Dr. Devendra - Yoga Vidya Ashram Live - 14:30 Uhr 20.07.21

Namasté! Erfahre in diesem Vortrag mit Dr. Devendra unter anderem, wie du dich mit Ayurveda jung und frisch hälst.Der Vortrag wird von Dr. Devendra auf Eng...
Juli 21

Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Ayurveda, die Wissenschaft vom Gesunden Leben

Ayurveda, "die Wissenschaft vom langen und gesunden Leben" ist das älteste, überlieferte Gesundheitssystem. Es blickt auf eine über 5000-jährige Tradition zurück und hat seine Wurzeln in den Veden, den ältesten indischen Schriften.

Ayurvedische Essenzen Kopfmassage Gewürze

Ayurveda ist ein System der Vorbeugung und Heilung. Es zeigt uns, wie wir unsere Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude bis ins hohe Alter erhalten können. Ayurveda sieht den Menschen als Einheit von Körper und Geist und berücksichtigt die Wechselwirkung des ganzen Organismus in Beziehung zur Natur und Umwelt.

Eine zentrale Rolle spielt dabei die Lehre von den drei Bioenergien (Doshas). Die Konstitutionstypen Vata, Pitta und Kapha bezeichnen die Summe aller angeborenen Eigenschaften und Anlagen. In jedem Menschen wirkt eine bestimmte Zusammensetzung der Doshas, die seine körperlichen Eigenarten, sein Aussehen und seine persönlichen Neigungen und Abneigungen prägt. Sie regeln als die verborgenen Kräfte des Lebens alle biologischen, psychologischen und physiologischen Funktionen des Körpers und des menschlichen Bewusstseins.
Ist ihr Gleichgewicht gestört, so ist das Anfangsstadium einer Krankheit erreicht. Ayurveda ist die Wissenschaft, dieses Gleichgewicht auf körperlicher und seelischer Ebene aufrecht zu erhalten bzw. wieder herzustellen.

Mittel dazu sind:

  • eine fundierte Ernährungslehre, abgestimmt auf die individuelle Konstitution
  • eine sehr kenntnisreiche Pflanzenheilkunde mit über 3000 verschiedenen Pflanzen und Kräutern
  • Reinigungstechniken (Panchakarma)
  • Ölmassagen
  • spirituelle Yoga- und Meditationspraxis.

Yoga Vidya Workshops, Kurse, Seminare und mehr

 
 
 

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen